Ab auf’s Fahrrad mit dem Kindersitz von Britax

am 27.08.2017

Auch wenn ich wirklich großer Fan unseres Lastenfahrrads bin, ist die neue Freiheit mit den Kindern hinten in ihrem Fahrradsitz toll! Schneller, weniger anstrengend und Fahrradtour tauglich sind wir plötzlich wieder zu viert unterwegs.

Unsere Nachbarin schmunzelt inzwischen über uns, denn wir haben ein klares Faible für Fahrbares: Roller, Laufrad, Fahrrad, Kinderfahrad, Mountainbikes, Lastenrad und am besten alles in zweifacher Ausführung. Da bleibt es natürlich nicht aus, dass wir jetzt zwei Fahrradsitze von Britax Römer für unsere beiden Kids haben. Und ich muss sagen: Es ist großartig! Wir sind wieder wendig und schnell in der Stadt unterwegs und da beide Kinder inzwischen sichere und gute Läufer sind, geht das alles ziemlich easy.

Besonders gut: Sie sitzen absolut fest und werden dank der guten Federung auch nicht nörgelig, wenn es etwas holpert. Auch Einschlafen geht ohne weiteres, da man den Sitz leicht nach hinten neigen kann. Perfekt! Die Höhenverstellbarkeit hilft außerdem, denn Kinder wachsen nunmal und so ist gewährleistet, dass die Kopfhöhe immer passt.

Wir sind rundum zufrieden mit unserem Modell Jockey Comfort und nutzen die neue Freiheit sehr viel aktuell und trotzdem werden wir unseren Fuhrpark weiter ausbauen befürchte ich. Wobei wir uns aktuell von einigem trennen: Wer z.B. Bedarf an einem Pukylino von Puky hat, der kann sich gerne melden…

Sicherer und bequemer Gurt.

Höhenverstellbar für verschiedene Kinder und Größen.

Füße stehen sicher und stabil.

On Tour…

Der Sitz wurde uns freundlicherweise von Britax Römer zur Verfügung gestellt. Lieben Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.