Eine Strandvilla am Hvidbjerg Strand in Dänemark

am 07.03.2018

Seit ihr auch auf der Suche nach tollen Urlaubsunterkünften? Und dankbar über jeden tollen Tip? Wir hätten da einen: In Dänemark. Dort gibt es Strandvillen mit eigenem beheizten Pool, Blick in die Dünen und fussläufiger Strandnähe. Wir waren da und kommen in jedem Fall wieder...

Warum ausgerechnet Dänemark? Und das ausserhalb der Saison? Blåvand ist mit dem Auto zu erreichen, wir lieben das Meer, die menschenleeren Strände, wollen ein Haus für uns und lieben die Dänen für ihre Kinder-und Hundefreundlichkeit. Reicht das als Grund? Also rein ins Auto und ab nach Dänemark! Blåvand here we go!  Wir stellen vor: unsere kleine Strandvilla am Hvidbjerg Strand mit Dünenblick und eigenem, beheizten Aussenwhirlpool.

Der Weg zu Meer. Von der Villa aus fussläufig keine 2 Minuten.

 

Welcome to…

Der Weg nach Hause. Die Häuser neben uns waren hauptsächlich am Wochenende bewohnt, dabei bleibt es auch völlig geräuschlos und ungestört. Die 23 Strandvillen sind alle nagelneu (Sommer 2017) und einfach optimal eingerichtet. Tolle Idee übrigens: Anreisen mit Freunden oder der Großfamilie auch super vorstellbar!

Unser tägliches Ritual nach dem Strandspaziergang am Morgen und ein zweites Mal in der Nachmittagssonne? Ein warmes Sprudelbad auf der eigenen Terrasse!

Happy Birthday little Hannah! Geburtstage feiern? Hier immer wieder gerne! Kinderstühle und eine super Küchenausstattung alles selbstverständlich.

Urlaub machen mit Kamin und eigenem Pony – ein Traum. Der Kaminfeuer wärmt das komplette Haus in kürzester Zeit auf. Durch die Fussbodenheizung und den Kamin konnten wir unseren Urlaub barfuss und im T-Shirt verbringen.

Die Treppe hoch bietet neben dem Hauptschlafzimmer im EG noch zwei weitere Zimmer mit Doppelbetten (verschiebbare Einzelbetten). 6 erwachsene Personen finden im Haus also easy Platz. Im Erdgeschoss gibt es 2 Toiletten und eine große Dusche. Ausserdem eine Waschmaschine und ein geräumiges Badezimmer. Anfangs hat mir die Treppe wegen der Kinder etwas Angst gemacht. Die Stufen sind schmal, die Treppe ist hoch. Ohne uns durften die Kinder nicht alleine hoch oder runter. Hat aber alles super geklappt.

Life is better at the beach! Good morning Blåvand, good morning Strandvilla. Der Ausblick am Morgen auf die Dünenlandschaft und die alltägliche Frage: Sind wir überhaupt Stadtmenschen? Es ist herrlich hier!

Die komplette Hausseite zum Strand ist verglast – der Ausblick einfach schön!

Und raus in die Dünen und ab ans Meer. Muscheln suchen, Burgen bauen, Drachen steigen lassen und einfach die Landschaft genießen (eine meiner Lieblingsbeschäftigungen)…Alle Preise findet ihr hier. Ab 13. März öffnet auch das Strandhotel, alle Infos dazu hier.

Was niemand weiss? Wir haben für Anfang Sommer direkt wieder gebucht. Dann werden wir berichten. Haupt – oder Nebensaison. Vorteil in der Nebensaison sind neben den menschenleeren Stränden auch die nicht überfüllten Cafés, Spielplätze und Geschäfte sowie on top auch der Preis.

Und den haben wir dann hoffentlich nicht dabei: den Skianzug. Skianzüge werden gegen Bikini, Wollmützen gegen Caps und Stiefel gegen Flip Flops getauscht.

Schön war es! #KEINE Werbung ;))) Unseren kompletten Reisebericht über Blåvand mit Restaurant, Shopping und richtig guten Freizeit Tipps findet ihr hier unter den City Tipps.

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.