Ich flippe aus! Vollkorn Muffins ohne Zucker? Hmmm…

am 23.04.2018

Ein Kindergeburtstag ohne Muffins? Undenkbar! Muffins aus Vollkorn und ohne Zucker? Soooo köstlich! Glaubt Ihr nicht? Probiert es aus! Milena von Hellrosagrau hat sie uns gebacken und uns das Rezept verraten.

Ihr seid immer mal wieder auf der Suche nach neuen Rezepten und DIY Ideen? Dann seid ihr auf Milenas Blog hellrosagrau genau richtig. Hier kocht und backt sie die köstlichsten Dinge, die obendrein toll aussehen, gesund sind und hauptsächlich aus Vollkorn bestehen. Wir folgen Ihr schon seit längerem auf ihrem Instagram Account und haben Sie gefragt, ob Sie nicht Lust hätte, uns ein Rezept für Paulines Geburtstags-Party zu schicken. Sie hat sich nicht nur direkt gemeldet, sondern auch direkt losgelegt zu backen.

Liebe Milena – wir sind im absoluten Muffin – Himmel! Unglaublich! Vollkornmuffins, ohne Zucker, die nicht nur essbar, sondern auch wirklich lecker sind? Unfassbar!

Welche Zutaten Ihr braucht?

Rezept für 24 kleine Mini-Törtchen:
120g Datteln, frisch oder als gemahlener Dattelzucker
120g Butter
180g Dinkelvollkornmehl
2 TL Backpulver
40g Kakao, ungesüßt
2 Eier
1 kleine Banane, ca. 40-60g
110ml Milch
50g Zartbitter Schokoladentropfen 70% Kakao
1. Datteln mit dem Mixer oder dem Pürierstab etwas zerkleinern. Wenn die Datteln sehr trocken sind, einfach 1 EL Wasser hinzufügen.
2. Butter mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine schön cremig rühren. Datteln oder Dattelzucker dazu geben.
3. Banane mit einer Gabel zermatschen und mit den beiden Eiern zur Butter-Dattelmasse mischen.
4. Vollkornmehl, Kakao und Backpulver vermengen und mitsamt der Milch in den Teig geben, nochmal kurz alles verrühren.
5. Für die kleinen Schokoliebhaber können jetzt noch einige Schokostückchen in den Teig gerührt werden!
6. Teig in kleine Papierförmchen geben und circa. 10-14 Minuten backen.

DIY – Party Sticker easy selbst gemacht. Was für eine tolle Idee. Milenas Musterliebe – Party Animals ganz einfach ausschneiden und an kleine Holzstäbchen kleben.

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.