Label to watch: My Litte Love

am 03.01.2017

Das Neue Jahr, wie könnten wir es schöner starten, als mit einem wundervollen kleinen Newcomer-Label! Und für euch gibt es ein Spannbettlaken zu gewinnen!!!

Dass Bettwäsche so eine Sache für sich ist, hatten wir schon einmal erwähnt. Mit my little love haben wir jetzt auch für die ganz kleinen Zwerge zauberhafte Spannbettlaken entdeckt. Von „Bambi“, über „Love you to the moon and back…“

Wer dahinter steckt? Anna, 36. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und Söhnchen Carlos in der Nähe von München.

Wer bist du?

Hi, ich bin Anna. Ursprünglich ein Berlin-City Girl, 2011 zog es mich dann zu meiner großen Liebe in die Nähe von München auf’s Dorf. 2014 wurde dann unser Sohn Carlos geboren, der noch 2 ältere Brüder hat (die 14 und 16 Jahre alten Söhne meines Mannes) und sich immer narrisch freut, wenn diese dann am Wochenende da sind, mit ihm Fußballspielen und viel Schmarrn machen, den eben nur größere Brüder einem beibringen können.

Wie kam es zur Gründung von my little love?

In der Nestbauphase meiner Schwangerschaft suchte ich nach schönen, kreativen Bettlaken für das Babybettchen und wurde wirklich enttäuscht. Ich fand einfach nichts schön und heimelig genug für mein Baby. Gerade sein Bettchen sollte doch so lieblich wie möglich sein, vor allem weil am Anfang ja nichts außer das Bettlaken und ein Schlafsack im Bett sein sollten. Also fing ich an diese Idee weiter zu entwickeln und die ersten Designs zu entwerfen, Stoffe zu finden und eine Druckerei zu suchen. Das alles hat ziemlich lange gedauert, aber die Qualität sollte einfach top sein. Ich wollte mich mit nichts auch nur halb zufrieden geben.

„Das alles hat ziemlich lange gedauert, aber die Qualität sollte einfach top sein. Ich wollte mich mit nichts auch nur halb zufrieden geben."

Alle Produkte sind hier und in verschiedenen Größen erhältlich.

Was ist die größte Herausforderung?

So etwas auf den Markt bringen zu wollen, komplett als einzelne Person mit allem was da dran hängt, das ist die gesamte Herausforderung. Angefangen von: Wie gehe ich das an? Lasse ich auf Fremdware drucken oder produziere ich gleich ganz selber? In welchen Dimensionen lege ich das an? Brauche ich dann einen Kredit? Wie bekomme ich den finanziert? Welche Versicherungen brauche ich für mein Geschäft? Und die größter Herausforderung überhaupt: Wie merken die Menschen überhaupt, dass es mich und meine my little love Produkte überhaupt gibt?

„Wie merken die Menschen überhaupt, dass es mich und meine my little love Produkte überhaupt gibt?"

Welches Design magst du am liebsten?

Irgendwie sind alle Designs meine Babys und man kann nicht sagen, dass man eines lieber hat, als das andere. Es gibt verschiedene Geschichten zu den Designs und manche sind schon von Anfang an dabei, andere sind kurz vor dem Druck komplett rausgeflogen und andere ganz kurz davor hinzugekommen. Ich als Jungen-Mama bin natürlich auch dahin sehr geprägt, alles entweder unisex oder im Jungsstyle zu designen. Manchmal sind dann die Mädchen ein bisschen auf der Strecke geblieben. Aber auch das habe ich dann versucht wieder auszugleichen. Ich hoffe es ist mir gelungen.

Deine drei Must Haves für jedes Kind

Die Must-Haves kommen ganz auf das Alter des Kindes an. Momentan sind es bei Carlos folgende:

1. Mini Rodini Panda-Schneeanzug
Ich liebe Mini Rodini generell schon sehr, aber dieser Schneeanzug ist nicht nur cool, sondern hält auch unglaublich warm und ist zudem wasserabweisend. (Können wir bestätigen, haben wir auch)…

2. Das Label kids we love
Super Design aus Schweden, kann ganz individuell mit dem jeweiligen Anfangsbuchstaben des Kindes versehen werden. Sehr unqiue und in der Kinderkrippe kann nichts mehr verwechselt werden.

3. Bücher! Hasenkind – Nur noch kurz die Ohren kraulen und Badetag für Hasenkind von Jörg Mühle sind sooooo entzückend. Müssen in jedes Kinderbücherregal!

Gewinnspiel: Ihr könnt bis kommenden Sonntag (den, 8. Januar 2017) ein Spannbettlaken „Bambi“ gewinnen. Hier kommentieren oder auf Instagram. Wer beides macht, erhöht seine Chancen. Schreibt uns einfach eure Wunschgröße und verratet uns euer liebstes Einschlafbuch… Viel Glück, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7 Kommentare

  • Simone Fonseca sagt:

    Wow, sind die Spannbettlaken schön! Endlich sind sie micht mehrvso langweilig einfarbig. Ich würde mich sehr über eines in der Größe 70×140 cm freuen!

  • Anne Scholzen sagt:

    Wir würden uns riesig über so ein schönes Spannbettlaken in 120×60 cm freuen, da unser kleiner Schatz bald aus seinem Beistellbettchen rausgewachsen ist und in das „große“ Bett umzieht. Unser Lieblingsbuch ist „Meine kleine Eule“ von ars edition. Eins der schönsten Kinderbücher, die ich kenne.

  • Simone freiburg sagt:

    Du bist auf dem besten Weg bekannt zu werden!
    Die Idee ist super und die beste Werbung natürlich Empfehlungen!
    Die kleine Maxi würde sich über ein Geschenk von my little love in 140x 70 freuen und Dir ein Bild dafür schicken, Maxi, my little love und das Lieblingsbuch ‚weißt du eigentlich wie lieb ich dich hab…‘

  • Sandra sagt:

    Wirklich sehr, sehr hübsch! Wir bräuchten das Laken in 70cmx140cm. Würde mich freuen 😉

  • Carmen sagt:

    Wow sooooo schön! Würden uns unglaublich über ein Laken in 70×140 freuen!

  • Carmen sagt:

    …vergessen: unser Einschlafbucg derzeit: wenn es draußen dunkel wird

  • Clarissa Marhewka sagt:

    Tolle Idee, sehr schöne Motive. Wir würden uns sehr über das Bambi in Gr. 70×140 freuen und unser derzeitiges Lieblingsbuch ist Tomte Tumeltott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.