Make a wish – whoop, das wollen wir alles haben!

am 20.11.2016

Verena von Ohhh...so relaxed ist Expertin für alles was mit Beauty zu tun hat, herrlich duftet, hübsch aussieht und zusätzlich außergewöhnlich ist. Deshalb haben wir sie gefragt was bei ihr unter dem Weihnachtsbaum liegt und wie sie und ihre Familie Weihnachten feiert.

Ohhh…so relaxed – Du bist auf der Suche nach einem tollen Spa? Herrlich duftender Handseife? Naturkosmetik? Und wo genau bekomme ich veganen Nagellack? All dieses und vieles mehr findet ihr genau hier – auf Verenas Blog. Seht selbst und werdet ohhh…so relaxed.

Zu Weihnachten bei uns…

Weihnachten ist bei uns DAS Familienfest des Jahres. Dass es an diesem Tag sehr festlich zugeht hat bei uns Tradition. Wir werfen uns alle in Schale und es gibt unser klassisches Weihnachtsmenü – von meiner Mama erdacht und gekocht. Zum weihnachtlichen Ambiente gehört für uns ein wunderschön gedeckter Tisch und ein großer Christbaum –behangen  mit dem Weihnachtsschmuck, den wir schon seit unserer Kindheit haben. Seit ich Kinder habe, hat dieses Fest auch wieder mehr Zauber bekommen – wir singen wieder Weihnachtslieder, lesen die Weihnachtsgeschichte und alle erfreuen sich an den funkelnden Kinderaugen, wenn das Glöckchen die Bescherung verkündet.
Mein Motto fürs Schenken dieses Jahr?
Entspanntes Schenken & Support your local Dealer! Daher besorge ich die Großzahl der Geschenke aus Läden in München. Viele von ihnen werden sogar in der näheren Umgebung hergestellt.

Wir Mamas haben echt Superkräfte (und das mit so wenig Schlaf!)! Daher gibt es für meine Supermoms dieses Jahr Good Energy zum Sprühen – mit den Bio-Luxus-Raumdüften von Lichtjuwel. Ich kenne die Vorlieben meiner Mama-Mädels sehr gut und weiß genau, ob „Glück„, „Ruhe„, „Klarheit“ oder „Liebe“ gebraucht wird. Die Kinder lieben die Sprays übrigens auch sehr! Ruhe ist bei uns zu Hause ganz hoch im Kurs – zur Einschlafzeit, Es ist ein wunderschönes Ritual, vor dem Schlafengehen den Raum damit zu besprühen.

Meine Freundinnen bekommen dieses Jahr handgemachte Armbänder von Om.Yourself. Jedes ist ein Unikat – made in Munich – von meiner Schwester höchstpersönlich. Ich liebe die Varianten mit dem Evil Eye Symbol, das vor negativer Energie schützen soll. Das kann ja nie schaden!

Auch für Männer-Freunde ein gutes Geschenk.

Meine Schwester liebt Kosmetik und verreist gerne – sie bekommt eine handgenähte Kosmetiktasche der kleinen Münchener Stoff-Boutique Roly Poly.

Meine Mama liebt es, genüsslich zu Baden. Und gibt es etwas Schöneres, als in eine Wanne mit leuchtenden Blüten und rosigem Duft zu steigen? Deshalb bekommt sie das Meersalz, Rose & Hibiskus der kleinen Münchener Naturkosmetik-Manufaktur I WANT YOU NAKED.

Mein Papa liebt feine Seifen. Und er liebt Portugal. Für ihn gibt es deshalb die Gift Box Deco von Claus Porto – der ältesten Seifenmanufaktur Portugals. Jede der Seifen ist ein kleines Kunstwerk. Vom Design im Art Deco Stil bis zu dem Duft jeder Sorte. Ein Genuss!

Die Kinder bekommen von der Verwandtschaft genug Spielzeug. Von mir gibt es daher was Wärmendes für kalte Tage.
Ich liebe die Dreiecksschals mit Sternenprint aus feinem Cashmere von Ginger and Ruby – einem kleinen Münchener Label.
Schon als Knd haben mich Bienenwachskerzen fasziniert. Deshalb gibt es dieses Jahr im Adventskalender für die Kleinen das Bienenwachskerzen-Bastelset..
Der Echtkind.de Shop ist übrigens hervorragend, wenn man sinnvolles, pädagogisch wertvolles, fair produziertes Spielzeug verschenken möchte.

Und der Geschenke-Tipp für die Verwandtschaft lautet: WAS IST WAS BÜCHER mit TING-STIFT Funktion. Die interaktive Technik dieses Stifts ist genial und die Kinder lieben es, so ihre Bücher selbst zu entdecken.

Mein Mann möchte keine Geschenke zu Weihnachten. Aber diesen Jahreskalender von Leuchtturm 1917 liebt er – und er bekommt ihn jedes Jahr in einer anderen Farbe, Dieses Mal in Orange.

Und man darf ja noch ans Christkind glauben… dieses Luxus-Stück aus Cashmere von Friendly Hunting steht auf meiner Wishlist…

1000 Dank liebe Verena!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.