Pebbles loves me – neuer Store in München

Lilian am 10.07.2017

In Bogenhausen gibt es einen neuen, kleinen aber feinen Concept Store für Kids & Mums. Da wir finden, das gehört unterstützt, haben wir Besitzerin Sabrina gleich ein paar Fragen gestellt.

Mit dem Fahrrad sind wir des öfteren am kleinen Store „Pebbles loves me“ vorbeigefahren und da kleine und feine Sachen unterstützt werden müssen, erzählen wir sogleich davon. Der Concept Store führt neben hübschen Accessoires und Geschenkartikeln, schöne Kollektionen für Klein und ganz wichtig auch Groß. Mini & Lookalikes sind geplant und bereits vorhanden.

Mein persönliches Highlight? Die selbstgebaute mintfarbene (dafür habe ich eine Schwäche) Kinderküche ihres Freundes! Sieht sensationell aus und wird verkauft. Ich hoffe, es sind mehr in Planung!

Wer bist du und wie kam es zur Gründung des Stores?

Mein Name ist Sabrina und ich träumte eigentlich schon immer davon, einen kleinen Laden zu haben. Einen Ort, den ich gestalten kann und der den Menschen etwas gibt. Leider vergingen 15 Jahre im Angestelltenverhältnis, bis ich mich endlich traute, meinen Wunsch zu verwirklichen. Plötzlich wurde dieser eine Laden in meiner Straße frei und ich ergriff einfach diese einmalige Chance. Ein spiritueller Mensch würde es so begründen, wie es auch immer dazu kam, die Zeit schien reif dafür zu sein.

Was ist das Konzept des Stores?

Ich verkaufe besondere Dinge von Bekleidung über Accessoires für Mamas und Kids. Meine Lieferanten sind größtenteils kleine Firmen aus Frankreich, mit entzückendem Design. Einige Dinge sind wiederum auch selbstgemacht wie z.B. Taschen & Accessoires. Mein Freund, der ein begnadeter Schreiner & Innenarchitekt ist, half mir mit dem Möbelbau im Laden und fertigte dann auch diese kleine Kinderküche für mich. Es gibt doch in den meisten Jobs nur Vorlagen und auch die Innenstädte sehen doch mittlerweile alle gleich aus. Wer hat denn Lust auf so eine genormte Welt?! Ich denke, dass es genau jetzt in Zeiten von Online Markt und Corporate Identity, es sehr wichtig ist, sich zu zeigen.

„Es gibt doch in den meisten Jobs nur Vorlagen und auch die Innenstädte sehen doch mittlerweile alle gleich aus. Wer hat denn Lust auf so eine genormte Welt?! Ich denke, dass es genau jetzt in Zeiten von Online Markt und Corporate Identity, es sehr wichtig ist, sich zu zeigen."

Was kann man bei dir kaufen?

Ich habe die schönsten Geschenke für Babys, die beste Freundin, die beste Mum und den Lieblingsmenschen. Natürlich auch tolle Kollektionen für Mini&Me, sowie tolle Schuhe von Easy Peasy. Wichtig ist mir vor allem, dass sich das Konzept auch immer ein bisschen dreht.

Was ist die größte Herausforderung?

An sich zu glauben, so dass die Energien fließen, um am Ende des Tages Erfolg zu haben, um schließlich davon leben zu können.

Deine 5 Lieblingsprodukte aktuell?

-Ein mintfarbenes Kleidchen

-Eine selbstgemachte Tasche mit golden Dots

-Kinderküche

-Ananasohrringe

-Ein gestrickter Babystrampler

Wo willst du in einem Jahr mit deinem Store sein?

Immer noch auf der Ismaninger Straße. Nein ich möchte realistisch bleiben 45mal in Deutschland 😉

Danke dir!

1 Kommentar

  • Anonym sagt:

    Liebe Sabrina, Du hast vergessen, woher Deine Kontakte aus Frankreich kommen, wer Dir die Eröffnung ermöglicht hat und das auch der Stoff mit den goldenen Dots nur abgeschaut ist 🙂 Viel Erfolg dennoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.