Unsere Lieblingspuppen? Die zeigen wir Euch heute…

am 22.03.2018

Auf die Frage, warum unsere Puppen immer nackt sein müssen, haben wir noch immer keine Antwort. Was wir jedoch erhalten haben? Viele Anfragen von wem unsere Puppen sind! Also hier unser Post für Mama Kerstin mit Hanna, Dajana, Miriam mit Louise & Mia und Daniela mit Matti - vielen Dank für Eure Mails und Euren Support!

Ihr seid auf der Suche nach der passenden Puppe? Wir hätten da eine kleine Auswahl. Rosa und Smilla können weinen und brabbeln, Lili hat wahninnig tolle Haare und mit „Großer Puppe“ fing alles an…

Unsere Puppe Lili heißt eigentlich Sweet Girl Lola, bei Käthe Kruse zumindest. So wie ich finde eines der hübschesten Puppen die wir haben. Sie hat ein total süsses Gesicht und tolle Haare zum Kämmen. Pauline hat sie zum zweiten Geburtstag bekommen, wie ich heute finde, etwas zu früh für eine Puppe mit „hartem Körper“. Jetzt ab fast 4 Jahre wird sie gekämmt und regelmässig zu Ausflügen mitgenommen. Puppe von Käthe Kruse über Käthe Kruse, ca. 90 € (geliefert wurde sie in einem total süssen pinken Kleidchen mit Flügelärmeln und hellblauen Ballerinas 😉

 

Unsere „Lieblings-Twins“ können Weinen, Schreien, Nuckeln und Pipi machen. Wobei wir das Trinken und Pipi machen noch nicht wirklich ausprobiert haben. Smilla und Maja – 10 von 10 Punkte! Annabell Puppen von Zapf Creation gerade reduziert bei Amazon, ca. 40 € statt 70 €.

Kuscheltier-Ersatz fürs Auto oder Bett. Sind die nicht niedlich? Besonders auf Reisen sind diese beiden gerne dabei. Total kuscheliger Körper mit hartem, süßen Kopf. Richtig niedlich! Puppen von Käthe Kruse über Amazon, ca. 30 €

Mina haben wir auf dem Flohmarkt gekauft und stammt aus einem Kinderheim (wurde uns zumindest erzählt). Seitdem wohnt sie bei uns und liebt ihre täglichen Kinderwagenausflüge auf unserem Flur.

Wenn ich nur wüsste von welcher Firma diese beiden Puppen sind? Zumindest sind sie so groß, das sie die Baby/-Erstlingsausstattung von Pauline und Hannah tragen können (könnten, wenn sie dann mal angezogen sein dürfen). Die Puppen gibt es im Kinderreich in Eppendorf/ Hamburg und kosteten ca. 80 € pro Puppe.

Und diese beiden Puppen, dessen Haare von vornherein ziemlich nach Plastik rochen und schon nach kurzer Zeit verfilzt waren, haben wir auf Mallorca im Disney Shop gekauft. Seitdem unverzichtbar – Cinderella & Pocohonta. Gerade richtig gut reduziert und es gibt eine riesige Auswahl. Hmmm, brauchen wir vielleicht noch Rapunzel und Schneewittchen? Puppen aus der Disney Animators Collection über Disney, ab ca. 23 € (statt 33 €).

Das waren unsere ersten beiden Puppen. Mittlerweile verlieren sie fast ihre Beine (oje…) Mit hartem Kopf, Beinen und Armen und weichem Körper war sie bisher wohl am meisten im Einsatz. Und auch heute ist „Große Puppe“ unverzichtbar. Die Schwimmpuppe sowieso (allerdings darf sie nicht mehr mit ins Wasser). Unsere letzte Puppe hatte Schimmelflecken im Kopf. Achtung! Wirklich immer gut trocknen lassen. Puppen von Corolle über Amazon, ab ca. 30 €

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.