Unsere Reiseapotheke…

Lilian am 30.05.2016

Wir wollen gesund bleiben, soviel ist klar. Trotzdem ist man mit Kindern lieber gerüstet! Das gehört in unsere Reiseapotheke:

Kühlendes Combudoron Gel bei Verbrennungen, Insektenstichen. Wirkt kühlend und schmerzlindernd, ca. 6 €

Augentropfen müssen immer mit. Wir schwören auf Wala Euphrasia, ca. 15 €

Nurofen-Saft. Bei hohem Fieber wichtig. Für das Baby nehmen wir natürlich noch Fieberzäpfchen und alternativ haben wir auch Paracetamolsaft dabei.

Kinderpflaster! Auf alle Fälle ein Muss! Wie diese mit Mickey von Hansaplast, ca. 3 €

Weil man es nie weiß, sollte man gerüstet sein: Suspension bei Magen-Darm-Infekten. Oralpädon mit Erdbeergeschmack, ca. 3 €

Ebenfalls bei Durchfallerkrankungen geeignet. Lacetol, ca. 10 €

Arnica D12 Globuli für Stürze und Unfälle aller Art. Hilft, wenn es stark anschwillt ca. 6 €

Der kleine Zwerg zahnt und deshalb müssen auch diese Globuli mit. Osanit, ca. 7 €

Ibuprofen 400 muss immer mit für die Eltern (und auch in der Stillzeit wichtig bei Milchstau o.ä.)

Und sab simplex  – ohne das verreisen wir aktuell nicht. ca. 8 €

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.