Was für eine schöne Erinnerung – ein Fotoalbum

am 14.04.2016

Und auch bei uns sind die meisten Fotos (leider oft auch unsortiert) auf dem Computer gespeichert. Klar, wer schleppt auch täglich seine Kamera mit sich herum und bring diese dann anschliessend zum Entwickeln. Trotzdem und gerade deswegen ist es doch umso schöner eine kleine Auswahl der schönsten Momente in Form von Foto- oder Tagebuch festzuhalten. Wie es besonders hübsch und einfach geht, seht ihr hier.

Ich liebe diese Buch. Es ist so toll gemacht. Von Tag 1 der Geburt bis 1 Jahr ist es in Form eines Poesiealbums aufgemacht und bietet zusätzlich genügend Platz für Fotos. Übrigens auch ein schönes Geschenk zur Geburt. Wir haben unseres zur Geburt von Pauline geschenkt bekommen und haben es seitdem fleissig mit Erinnerungen gefüllt. Buch von Baby Journal Little Circus, über Art+Form, ca. 40 €

Das Buch Babyglück bietet nicht nur Platz für Fotos und Text, sondern hat zusätzlich kleine Kästchen in denen die ersten Haare oder auch das Armbändchen aus dem Krankenhaus Platz finden. Buch von Olivia Toja über Amazon

Das „Ich und meine kleine Schwester“ Buch ist schnell und einfach zu füllen, dennoch wirklich niedlich gemacht. Buch über Art+Form, ca. 9 €

So geht Tagebuch also heute! Mit lustigen Stickern und vielen bunten Dots kann hier kreativ gemalt, geklebt und geschrieben werden. Macht wirklich Spass und Lust auf Selbstgestalten. Dot on Diary Buch über Dotty Edition, ca. 30 €

Den Klassiker für das erste Lebensjahr gibt es in rosa und hellblau. Fotoalbum von Die Spielburg über Das Tropenhaus, ca. 20 €

Eine Antwort zu “Was für eine schöne Erinnerung – ein Fotoalbum”

  1. Henry sagt:

    Eine schöne Zusammenstellung für die ersten Ideen. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.