Flower Power – Ibizas schönste Märkte

Anneke am 19.03.2015

Nichts schöner als im Urlaub über sämtliche Märkte der Insel zu spazieren. Frisches Obst und Gemüse, Handmade Schmuck oder einfach nur Kleinkram für wenig Geld ergattern. Pauline im blumigen Sommerlook- bestens gelaunt. Hier unsere Ibiza Marktauswahl.

Violetter Strampler aus Baumwolle von C DE C über Smallable, ca. 32 €

Overall mit Blumenprint von Babe Tess über Babe Tess, ca. 70 €

Top aus Baumwolle von Bonnet a Pompon über Bonnet a Pompon, ca 55 €

Pumphose mit Bündchen von Noa Noa über Noa Noa, ca. 30 €

Jacke von Stella McCartney über Stella McCartney, ca. 70 €

Strohhut mit Seidentuch von Scotch & Soda über Scotch & Soda, ca. 50 €

Flohmarkt in San Jordi

Der Flohmarkt findet jeden Samstag von 7-14 Uhr statt. Es gibt einen riesigen Parkplatz vor dem Gelände, so ist der Markt im Centrum von San Jordi leicht zu finden. Ein schöner Samstagsspaziergang, gerade an Tagen bei dem das Wetter nicht unbedingt strandtauglich ist. Es ist erstaunlich wie viel hier gerade auch ausserhalb der Saison los ist. Ein kleines Café mit Toiletten gibt es auch. Mit dem Kinderwagen ist der Markt gut zu besuchen. Neben vielen „wirklichen Flohmarktteilen“ gibt es auch tolle Stände mit neuwertigem Schmuck, Tüchern, Taschen und Kinderkleidung. Mit etwas Geduld und früher Ankunft aber auch tolle und günstige Secondhand-Teile, besonders auch im Kinderbereich zu finden.

 

Mercadillo Sant Joan

Der Markt in Sant Joan findet jeden Sonntag von 10 – 15 Uhr statt. Etwas speziell und eher alternativ, aber trotzdem sehr nett. Zum Schauen gibt es in jedem Fall genügend. Was wird verkauft? Veganes Gebäck, Bio-Obst und Gemüse, selbst gemachter Schmuck und selbst gemalte Bilder. Hier haben wir für Paulines Zimmer zwei Bilder gekauft. Preislich alles erschwinglich. Für die Bilder haben wir 25 € gezahlt. Der Markt ist im Zentrum von Sant Joan nicht zu übersehen. Ein direkter Ausflug an den nördlichsten Punkt der Insel kann mit dem Marktbesuch gleich verbunden werden und ist absolut empfehlenswert.

Las Dalias

Der Hippiemarkt in Sant Carles de Peralta hat mit dem damaligen Hippie-Dasein eigentlich nichts mehr zu tun. Ich finde er ist trotzdem einen Ausflug wert, auch wenn leider schon ganze Touristenbusse den Markt Las Dalias anfahren. Schöne Sachen, Ibiza-like und zu guten Preisen gibt es trotzdem. Tollen Schmuck (Armbänder handgefertigt ab ca. 4 €, bunte Ethnotaschen und -beutel ab ca. 10 €, Hippie-Stiefel mit bunter Stickerei für ca. 70 €, Tücher, Kleider und vieles mehr. Identische Taschen hier vom Markt kosten in der Stadt im Geschäft übrigens mindestens das Doppelte.

Mercat Nou in Ibiza City

Direkt im Zentrum von Ibiza ist die Markthalle Mercat Nou. Hier gibts unendlich viele Sorten an frischem Fisch, Fleisch sowie typisch spanischen Backwaren und die frischen Obststände fehlen natürlich auch nicht. Einen Besuch ist der Markt in jeden Fall wert. Gemütliches Schlendern  ist hier nicht zu erwarten, eher ein zielgerichtetes Einkaufen toller Lebensmittel. Hier kaufen gefühlt alle Ibizenker ein- die Markthalle ist gerappelt voll. Vor dem Eingang gibts neben einem tollen Spielplatz auch ein typisch spanisches Café. Parkplatzmöglichkeiten gibt es in den umliegenden kleinen Strassen oder im Parkhaus direkt unter der Markthalle.

Geöffnet Dienstag bis Sonntag von 8-15 Uhr

Dies & Das

* Apropos schönsten Märkte. Kurz vor der Einfahrt nach Santa Gertrudis vor dem ersten Kreisel auf der rechten Seite liegt direkt an der Strasse ein Obst und Gemüse Stand- „La Choza“. Hier unbedingt einmal anhalten und einkaufen. Neben frischem Obst und Gemüse gibt es hier köstliches Brot und Baguette. Auch Sauerteig- und Vollkornbrote sind hier täglich frisch. Unbedingt den Möhrenkuchen probieren!

* Und auf der linken Strassenseite Ibiza – Santa Gertrudis / Santa Eularia ist ein weiterer, echt sehenswerter Supermarkt. Auf dem Parkplatz vor „Bar Ca’n Toni“ ist kaum ein Parkplatz zu bekommen, das kleine Lädchen ist gerappelt voll mit Lebensmittel, hauptsächlich Einheimische stehen hier an der Fleischtheke an, es gibt frisches Obst und Gemüse. Das Restaurant direkt neben dem Geschäft ist auch immer sehr gut besucht. Wir haben nur einen Kaffee getrunken, die meisten  anderen Besucher haben Mittag gegessen. Einen Einkauf in jedem Fall wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.