Kitchen Time

Lilian am 13.03.2015

Bei uns ist Kitchen Time, denn Matilda "kocht" seit kurzem ständig und andauernd in ihrer neuen Küche. Alles was es zu einer ordentlichen Kochsession noch so braucht:

Zauberhafte Spielküche von Le Toy Van (gibt es auch in Rosa). Über Emil & Paula, ca. 90 €

Kinderschürzen-Set von Odette Williams. Über Walkingthecat, ca. 45 €

Pizza backen mit dem Set von Le Toy Van. Über Emil & Paula, ca. 17 €

Alle wichtigen Lebensmittel für die Küche von Melissa & Doug. Über Pirum Holzspielzeuge, ca. 20 €

McCain Pommes mit Ketchup und Mayo über MyToys, ca. 6 €

Mal anders: Hamburger Set mal zum Musizieren: Burger als Kastagnette, Pommes als Maraca zum Rasseln von Kiki. Über Walkingthecat, ca. 22 €

Picknickkorb für Kinder von Small Food. Über Rakuten, ca. 47 €

Backset für Kinder von Ikea, ca. 10 €

Und wer backen will, braucht einen Mixer. Set von Le Toy Van. Über Smallabel, ca. 45 €

Tea-Time: Tee-Service aus Holz von Lili Rose. Über Green4Kids, ca. 35 €

Sandwich / Burger-Set von Green Toys. Es besteht aus 100 % recyceltem Kunststoff. Über Avocadostore, ca. 20 €

Hübsche Obstbox von Djeco (kann auch für Kaufladen verwendet werden). Über Green4Kids, ca. 20 €

2 Antworten zu “Kitchen Time”

  1. Laura sagt:

    Hallo Lilli,
    ich finde die Küche supercool und wir überlegen, sie unserer Kleinen auch zum 1. Geburtstag zu schenken. In den Angaben stand: nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Ist das wirklich so? Würde mich freuen, wenn Du mir sagen könntest, ob die Küche auch schon für die Kleinen geeignet ist.
    Alles Liebe,
    Laura

    • Lilian Lilian sagt:

      Liebe Laura,
      uns ging es ähnlich bei der Überlegung. Also, aus unserer Sicht und auch der der netten Verkäuferin, ist die Küche auch schon früher einsetzbar.
      Es gibt keine kleinen Teile, die verschluckt werden könnten (vielleicht das Spiegelei aus Filz :)) aber eigentlich auch das nicht.
      Wir wollten ihr was schenken, das sie auch etwas länger als nur 6 Monate hat und gerade die Tatsache, dass sie irgendwann tatsächlich bewusst in der Küche spielen und kochen kann, hat uns gefallen. Momentan ist sie mit den einzelnen Sachen beschäftigt. Macht den Ofen auf und zu, klopft mit den Pfannen auf Herd und Boden etc. Vor allem aber nutzt sie die Küche als Aufstehhilfe und ist super happy und somit hat sie für uns ihren Zweck erfüllt. Sie steht in unserer Wohnküche seitdem ist es echt enspannter, weil Matilda selbst beschäftigt ist… Wir hoffen nur, dass sie Küche in 1 Jahr auch noch hübsch aussieht, aber bis dato scheint sie recht robust zu sein. Wir bauen unser Set auf alle Fälle aus. Ich hoffe, das hilft.
      Alternativ dachten wir an einen Laufwagen, aber den haben sie wirklich nur kurz. Ein Laufrad ist zu früh und deshalb gab es noch ein Bobbycar von der Oma. Liebe Grüße, Lili

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.