Mommy to be: Jessie von Journelles

am 01.09.2016

Jessie wird Mommy und wir freuen uns riesig mit ihr und noch mehr darüber, dass sie uns ihre Stylingtipps verraten hat. Sie sieht toll, toll, toll aus und wir sind gespannt auf ihre weiteren Abenteuer mit Kind!

Mit diesem Bild hat Jessie von Journelles ihre Schwangerschaft mitgeteilt. Zauberhaft!

Deine Tipps für alle neu Mamas, die ihren Babybauch noch geheim halten möchten…Die ersten drei Monate sind sowieso die schwersten, wie ich finde. Ungewissheit etc. Wie war das bei dir! Was zieht man an?

Die Ungewissheit hat mich arg gestresst und geplagt, aber der Bauch kaum, da er noch nicht so richtig existent war. Zwar zwickte es gegen Ende des dritten Monats hier und da, aber ich konnte alle normalen Kleider weiter tragen. Ich glaube aber grundsätzlich, dass es ein Fehler ist, erst mal „weitere“ Sachen zu tragen als sonst üblich, denn dann fällt ein klitzekleiner Bauch noch viel mehr auf als wenn man weiterhin Körperbetontes trägt.

Bei mir waren es Kleider, was ist dein Tipp für das Styling mit größerem Babybump?

Eine Sommerschwangerschaft ist wirklich was feines, denn ich habe seit Wochen keine Hosen mehr getragen! Ein Großteil meiner vorhandenen Kleider passen noch immer und ich liebe liebe liebe Maxikleider. Mit dem anstehenden Herbst dürfte es in meinen letzten acht Wochen noch mal eine Herausforderung werden. Bislang setze ich aber auf eine Schwangerschaftsjeans von Topshop sowie stretchige Tanktops zum Drunterziehen, damit der Bauch nicht hervor blitzt. Die Schwangerschaft ist ein guter Zeitpunkt, noch mal alle Kleidungsstücke im Schrank durchzugehen, auch solche, die man lange nicht getragen hat. Einige Blusen oder Pullover passen jetzt fast besser als zuvor!

„Die Schwangerschaft ist ein guter Zeitpunkt, noch mal alle Kleidungsstücke im Schrank durchzugehen, auch solche, die man lange nicht getragen hat."

Welche Labels eignen sich besonders?

Zum einen möchte ich so wenig Maternity Wear wie möglich kaufen, zum anderen dann auch nicht so viel Geld dafür ausgeben. Bei Topshop, Asos und Mint & Berry gibt es schöne Mum-Sachen.

Trägst du schon Maternity Wear und wenn ja, welche?

Dieses Outfit beispielsweise ist ausnahmsweise Maternity Wear only – beides von Asos!

Müssen auch Shirts oder Hosen deines Mannes herhalten?

Noch nicht – er hat ohnehin einen Minikleiderschrank und ich dürfte wesentlich mehr Auswahl haben

Hast du einen generellen Geheimtipp für den perfekten Babybump- Look?

Je grösser der Bauch wird, desto eher stehen mir eng anliegende Kleider und Tops (glaube ich zumindest) – damit man nicht wie eine kleine Tonne aussieht. Das Schöne ist ja auch, dass meine liebsten Accessoires, Taschen und Schuhe, jedes Outfit aufwerten können. Und immer passen! 😉

Alle Infos zu den Outfits findet ihr auf Journelles

Und was uns brennend interessiert sind deine 5 liebsten Beauty-Tipps in der Schwangerschaft…

Viel mache ich nicht, daher bekomme ich kaum 5 Tipps zusammen, fürchte ich…Meinen Bauch creme ich nach dem Duschen immer mit dem Redefining Body Balm von Tata Harper ein. Ein Träumchen, das Produkt! Bislang habe ich keine Schwangerschaftsstreifen oder eine Line Negra, aber ich glaube ehrlicherweise, dass das auch an den Genen liegt. Ansonsten habe ich im Sommerurlaub viel Wert auf einen hohen Sonnenschutz (LSF50) und Schatten gelegt und teste zur Zeit das Shampoo und die Bodylotion von Attitude Blooming Belly.

Aus reiner Neugier: Ab wann gehst du in den Mutterschutz und planst du erstmal etwas zu pausieren? Ich hoffe, du kannst die Schwangerschaft in vollen Zügen genießen aber es sieht danach aus und das freut mich riesig für dich!

Ganz lieben Dank! Ich werde versuchen zwei Wochen vor der Geburt runter zu schalten und dann, je nach dem, wie es so läuft, nach dem Wochenbett zumindest mal im Büro vorbeischauen. Ich lasse alles auf mich zukommen und hoffe, mich auf mein Team verlassen zu können 🙂

Alles Liebe Jessie! Wir wünschen dir eine schöne restliche Schwangerschaft und drücken die Daumen für alles!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.