So schön! Smillas Kinderzimmer!

am 25.09.2016

Kurz bevor sie das Land verlassen und ihre große Reise - 2 Jahre USA - antreten, hat uns Ulli noch das Kinderzimmer ihrer Tochter Smilla gezeigt. Just wonderful!

Bevor wir uns Ende September auf den Weg in unser neues Zuhause machen, habe ich heute unsere komplette Wohnung fotografiert.

So können wir alle Erinnerungen besser bewahren, die wir in den letzten 2,5 Jahren gesammelt haben.

Hier hat unsere Tochter Smilla ihre ersten 15 Monate verbracht – die nächsten 2 Jahre werden wir in der Nähe von San Francisco im Silicon Valley verweilen. Doch vor dem Abenteuer wollen wir euch noch Smillas Kinderzimmer zeigen.

Das Zimmer ist sehr geräumig – war davor ein 2. Wohnzimmer – mit riesen Bücherregal, Gästecouch und Schreibtisch.

Wir sind schon gespannt wie ihr neues Zimmer in Amerika wird und hoffen dass all ihre Schätze Platz haben.

Anfangs war das Zimmer recht monochrom in schwarz/weiss und grau, doch mit der Zeit wurde alles immer farbiger und macht jetzt irgendwie mehr Spaß! Der bunte Teppich von Habitat (ca. 120 €) vereint alle Farben des Zimmers perfekt und ist eine super Spielunterlage. Mint ist eine meiner Favoriten – die Liebe begann vor 10 Jahren mit dem Kauf eines Smeg Kühlschranks in Mint und hält bis heute an– die Vintage Blechkisten mussten also sein und sind perfekt für Spielzeug aller Art.

„Mint ist eine meiner Favoriten – die Liebe begann vor 10 Jahren mit dem Kauf eines Smeg Kühlschranks."

Wickeln, Verstauen, Aufräumen

Die Wickelkommode ist von Troll (Modell Sun, ca. 500 €)und wir haben sie mit einem praktischen kleinen Regal an der Hinterseite versehen um viel Stauraum zu generieren.

Die Wickelauflage haben wir von Numero 74, genau wie den Betthimmel und ein paar Kuschelkissen. Neben dem Wickeltisch hängt ein Vintage „String Regal“ (ca. 120 €) hier haben einige Andenken und Geschenke platz. Ganz neu sind die Flamingos, die bei unserer Hochzeit unsere Hochzeitstorte schmückten.

Die 1/2/3 Körbchen von house doctor (ca. 20 €) beherbergen Windeln, Decken und Mulltücher – immer alles in Reichweite.

Im Batman von Tellkiddo (ca. 18 €) versteckt sich unser Windeleimer – gut getarnt lassen die Kinder ihn einfach stehen…

Die Wandsticker haben wir bei mytwodots gewonnen – von Pom Berlin über Hitbringsel!

String Regal“ (ca. 120 €) mit viel Platz

Der graue Ikea Rollwagen (ca. 70 €) beherbergt Wickelutensilien, Smillas Schuhe und bietet zusätzlichen Stauraum.

Hinter der Kinderzimmertüre ist nur eine ganz kleine Nische – perfekt für Sprutt von Ikea. Wir haben die Schildchen gestempelt und das Hasenmädchen (ca. 35 €) thront oben im Happy Korb von Zara, der wurde uns erst kürzlich von einer guten Freundin geschenkt – sie kennt den „Mint-Tick“.

Die Schmutzwäsche passt perfekt in die Tellkiddo (ca. 18 €) Tüte und Smillas Rutschmaus (Wheelybug, ca. 70 €) hat hier ihren Parkplatz.

Auf der Kinderzimmertüre steht unsere Pumuckel Sammlung Spalier.

Kuscheln, Schlafen, Deko

Über der Schlafcouch (von Magazin) finden sich in Reichweite Smillas Lieblingsbücher, gepaart mit einer lustigen Girlande von OMM Design. Das Birnenposter „Pirum Parum“ (ca. 30 €) war das erste Teil was ich für das Kinderzimmer gekauft habe, einfach Zuckersüß. Die bunten Kissen sind aus dem tollen Stuttgarter Laden Hook&Eye und die Decke von Designers Guild. Die Mini Tolomeo von Artemide (ca. 200 €) durfte kurzerhand von der Küche ins Kinderzimmer umziehen.

Auch Smilla ist großer Miffy (ca. 150 €) Fan – wie so ziemlich jedes Kind. Sie leuchtet bei uns jeden Abend!

Die kleine Kleiderstange von Ikea (ca. 7 €) beherbergt Smillas oder besser gesagt meine Lieblingssteile. Das HELLO Bild ist von TellKiddo (ca. 17 €) und umfasst alle Geburtsdaten – passend dazu daneben unsere Geburtsanzeige. Das süße Einhorn Bild bekam Smilla von Ihrer Taufpatin und das Häuschen mit dem positiven Spruch gab es von Lili. Die Ikea Männchen sind zusätzliche Deko.

Im Puppenwagen aus Holz hat Smillas Puppe Mirle (Haba, ca. 60 €) Platz, sie hat lustige Spagetti Haare und Smilla fährt sie stolz durch die Wohnung.

Bälle sind gerade hoch im Kurs, am aufblasbaren Globus kamen wir neulich beim Globetotter nicht vorbei.

Smillas Bettchen steht eigentlich neben unserem Bett, denn das mit dem durchschlafen klappt noch nicht immer und gerade sind wir in einer fiesen Zahnungsphase.

Aber für unsere Abschluss Bilder musste es einfach nochmal ins Kinderzimmer! Unter dem Betthimmel von Numero 74 haben wir sonst einfach eine gemütliche Kuschelecke eingerichtet. Die Kissen und Decken dafür sind im Ferm Living Korb (ca. 60 €) verstaut! Die runde Matte von millieandmillie wurde jetzt kurzerhand unters Sebra Bett (ca. 800 €) gepackt. Das Puppenbett ist von smallstuff (ca. 90 €) und eine Mini Version von Smillas Bett nur in rosa! Die Wandsterne sind von Ferm Living (ca. 18 €), die Wimpel von Paper Poetry und die Lichterkette aus einem Laden in Straßburg.

Habt eine fantastische Zeit wir werden euch vermissen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.