Und das ist kein Aprilscherz…

Anneke am 01.04.2015

Wie langweilig wäre das Leben ohne Krams der nicht wirklich benötigt wird, den Alltag vielleicht sogar etwas erleichtert oder uns einfach ein Schmunzeln auf die Lippen legt. Unser Top 10 der verrücktesten Erfindungen.

Fieber ganz leicht gemessen. Schnuller mit integriertem Thermometer von Summer Infant über Amazon, ca. 26 €

Kinderwagen Organizer um die wichtigsten Enge immer direkt griffbereit zu haben von Diago über Amazon, ca. 14 €

Hätte ich mir in der Schwangerschaft irgendwie gewünscht. Ultraschallgerät für zu Hause von Angelsounds über Amazon, ca. 45 €

Toll für ein schnelles Bad. Badeblume für die Spüle von Baby Centre über Amazon, ca. 87 €

Wassersparen leicht gemacht. Badewannenverkleinerer von Babydam über Amazon, ca. 40 €

Kein ewiges Schnullerreinigen. Schmetterlingsschnuller der sich schliesst wenn er fällt von RaZbaby über Amazon,

Größe messen leicht gemacht! Messband zum Ausrollen von Talltape über Amazon, ca. 16 €

Mini Trainingstöpfchen für unsere Kleinen von Foxnovo über Amazon, ca. 17 €

Das Baby immer im Auge. Smart Baby Monitor für iPhone, iPad oder Android von Wittings über Amazon, ca. 240 €

Der schlaue Teller mit Saugnapf – so fällt garantiert nichts mehr vom Tisch. 2 tiefe Teller zum Austauschen mit Saugnapf über Miss Marvelous, ca. 12 €

3 Antworten zu “Und das ist kein Aprilscherz…”

  1. Miriam sagt:

    Das AngelSounds Gerät hatte ich in meiner Schwangerschaft von meiner Schwägerin geliehen. Hat bei mir aber dank Vorderwandplazenta nie funktioniert.
    Einen Kinderwagenorganizer haben wir auch und der ist wirklich super. Gerade beim spazieren gehen braucht man sonst keine Taschen mitnehmen.
    Letzten Sommer hat meine Tochter nur im Kinderwagen geschlafen, da hatte ich darin immer ein Buch, was zu trinken und nen Snack und saß dann Stundenlang auf Parkbänken 🙂

    • Lilian Lilian sagt:

      Ja, den Organizer hätten wir vielleicht mal kaufen sollen, dann hätte ich nicht stundenlang in der Wickeltasche kramen müssen…
      Wir haben den Teller mit Saugnapf und der ist super. Wobei mir das Modell von Avent, das gleichzeitig wärmt, noch etwas praktischer finden.
      Den Schnulli musste ich gerade bestellen, um ihn zu testen…. Lässt mir keine Ruhe 🙂 Liebe Grüße, Lili

  2. Anneke Anneke sagt:

    Von Vorderwandplazenta war bei dem AngelsSound Gerät natürlich nie die Rede. Aber gut zu wissen. Unser Favorit ist die Blume für die Spüle – Pauline könnte täglich circa 3x gebadet werden 😉 Liebe Grüße Anneke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.