Verliebt in unser neues Einhorn

am 21.05.2018

Wir sind unterwegs in Hamburg, mit unserem neuen Lieblings-Tierchen von Götz. Bodo, unser Einhorn. Warum wir es uns schon sooo lange gewünscht haben und warum es sich lohnt in ein wirklich gutes zu investieren? Das zeigen wir Euch heute.

Träumen wir nicht alle von einem echten Einhorn? Wir schon, und das schon seid ziemlich langer Zeit. Während Wünsche wie Kaufmannsladen, neues Fahrrad und Puppen immer wieder von der Wunschliste gestrichen und erneuert werden, hat es nur ein einziger Wunsch auf Platz 1 gehalten: Das Einhorn (wenn auch nur täuschend echt).

Und ja, auch das Einhorn hatte einige Kriterien zu erfüllen.

*Klar, es musste weiss sein, der Kopf sollte herunter schauen (keine Ahnung wie sie drauf kommt)

*Es muss stabil genug sein, dass auch Hannah mit ihr zusammen auf dem Einhorn reiten kann

*Das Fell muss kuschelig weich und die Haare lockig und lang sein.

*Eigentlich sollte es auch noch Geräusche machen (das macht unseres nicht, aber dieses Thema kam bis jetzt auch kein einiges Mal mehr zum Gespräch).

Fakt ist, das Sitzeinhorn von Götz hat all diese Kriterien erfüllt. Es ist super stabil, das Fell wirklich weich, die Haare robust (und sie werden bei uns täglich mehrfach nicht zimperlich gebürstet), es ist dennoch leicht und lässt sich super tragen. Rundum 10 von 10 Punkten – ein echtes Einhorn eben…

Endlich – mein eigenes Einhorn! Vierte Geburtstage sind einfach grossartig!!!

Nicht ohne unser Einhorn. Ausflüge müssen natürlich auch manchmal sein. Ein Ausritt an der Alster? Dieser Wunsch stand mit auf dem Wunschzettel und wurde natürlich mit erfüllt.

Pony/ Einhornreiten steht seit neustem bei uns ganz oben auf dem Nachmittagsprogramm.

Und Papa? Ja auch er macht den Wunsch einmal mit dem Einhorn an der Alster reiten möglich.

„Mir reichts, ich gehe erst einmal mein Einhorn streicheln. Und striegeln und gegessen hat Bodo auch noch nicht. Ich habe noch einiges zu tun,“ so Pauline. Die Kinder sind also erst einmal beschäftigt, hat auch etwas für sich…

 

1000 Dank für diese großartige Kooperation! 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.