Warum nicht auch mal nach Hause kommen lassen

Anneke am 09.04.2016

Die Wochen der Omas und der Rundumverpflegung hat ein Ende. Jetzt beginnt der Ernst der Lage. Hilfe annehmen? Wo immer es geht!

Hmmmm

Da ich durch den Kaiserschnitt noch immer keine Getränke schleppen und Einkäufe in den 2. Stock tragen kann und will, bin ich auf folgende geniale Seite gestossen.

Gesund & Mutter, liefert komplette Gerichte oder auch Saucen ohne dabei das Thema gesunde Ernährung aus den Augen zu verlieren.

Alle Gerichte sind aus hochwertigen Zutaten hergestellt. Besonders hübsch: Alle Gerichte werden in Einweggläsern geliefert und sind bis zu 3 Monaten haltbar und können somit perfekt auf Vorrat gekauft werden. Und das wichtigste: Sie schmecken mega lecker! Meine klaren Favoriten? Putencurry & Ratatouille. Alle Gerichte im Überblick hier.

 

Online Supermarkt?

Getestet habe ich jetzt wirklich einige und habe einen ganz klaren Supermarkt Favoriten: All you need fresh.

Neben Getränken, fast allen Kosmetik- und Babyartikeln wird auch frisches Obst, Milch, Eier und Yoghurt (super gekühlt) geliefert. Süssigkeiten, Nervennahrung und alles was der Kühlschrank so braucht. Heute bestellt, morgen geliefert. Lieferzeit 18-20 Uhr, für uns eine super Lieferzeit. Das Liefern ist kostenfrei und alle Produkte werden in Einkaufstüten in riesigen Kühlboxen direkt vor die Haustür gebracht. Luxus pur – auf den ich ehrlich gesagt gar nicht mehr verzichten mag.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.