Was verschenkt Andrea von Wunderschöne Dinge? – Make A Wish

Lilian am 10.12.2015

Den Store "Wunderschöne Dinge" haben wir bereits vorgestellt. Heute verrät uns Andrea, was sie aus ihrem Shop verschenkt (an Mann und Sohn 6 Jahre und Tocher 3 jahre alt) und wie sie Weihnachten feiern.

Wie feiert ihr Weihnachten? Ist es durch den Laden eine sehr stressige Zeit oder freust du dich trotzdem noch?

Ich liebe Weihnachten und bin immer selbst ganz aufgeregt! Natürlich ist in der Vorweihnachtszeit gerade durch meinen Laden immer was los. Ich versuche möglichst früh schon alle Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Mein Laden ist bis einschließlich 23.12. geöffnet, daher bleibt wenig Zeit für ausgedehnte Einkaufsbummel oder Supermarkt-Touren. Ich habe mir im letzten Jahr einen Tag vor Weihnachten alle Lebensmittel liefern lassen, das erleichtert viel und wird dieses Jahr wiederholt.
Ein fester Termin in der Vorweihnachtszeit ist unser jährliches Weihnachtsbaum schlagen/aussuchen. Einige Kilometer außerhalb von Stuttgart gibt es einen Weihnachtsbaum-Hof und dort kann man seinen Christbaum selber schlagen. Das ist immer ein spannender Ausflug am Wochenende mit den Kindern.
Heilig Abend feiern wir seit ein paar Jahren immer bei uns in Stuttgart. Wir gehen mit unseren Kindern in den Kindergottesdienst und danach gibt es bei uns Bescherung. Wir Erwachsene sitzen danach gemütlich beim Fondue und unsere Kinder spielen unterm Baum. Am ersten Feiertag geht es dann zu meinen Eltern. Mein Bruder kommt auch mit seiner Familie und meine Mutter kocht immer ein superleckres Weihnachtsessen. Die Kinder spielen und wir genießen als Familie die Weihnachtszeit.

„Ich liebe Weihnachten und bin immer selbst ganz aufgeregt! "

Make A Wish:

Für die Mamas gerne eine tolle Finside Jacke, ca. 300 €

Mein Sohn baut total gerne, daher sind für ihn die Bausteine von Kapla, ca. 40 € super. Damit kann er vielseitigeBauwerke entstehen lassen.

Für die Väter finde ich den Bildband von Christian Black ‚Kinderzimmerhelden‘, ca. 25 € sehr schön. Im Laden habe ich auch ein paar einzelne Bilder der Fahrzeuge hängen die sich auch in jeder Wohnung gut machen.

Bei meiner Dreijährigen steht ganz oben auf dem Wunschzettel die Schmuckkästchen Spieluhr von Janod, ca. 20 €. Um die schleicht sie schon seit Monaten rum. Generell gilt bei uns die Devise, eher weniger und dafür schöne ausgewählte Spielsachen.

Lieben Dank Andrea und schöne Weihnachten!

Hier geht’s zum Store.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.